Wir verwenden ausschließlich Wasserlacke von

 

Standohyd Basecoat

Wasserlacke gehören zu den modernsten Lacksystemen, denn sie sind wirtschaftlich, einfach zu verarbeiten und schützen unsere Umwelt. Standox setzt mit Standohyd neue Maßstäbe in der Wasserlacktechnologie.
 

Die Luft bleibt rein
Bisher waren für eine optisch hochwertige Lackierung jede Menge Lösemittel erforderlich. Beim Verarbeiten wurden diese Lösemittel freigesetzt und belasteten die Umwelt. Bei modernen Wasserlacken sind die Lösemittel zu 90% durch umweltfreundliches Wasser ersetzt. Gut für Mensch und Umwelt.

Unsere Umwelt braucht Hilfe. Deshalb gehen wir in die Offensive und setzen beim Lackieren voll auf den ökologischen Fortschritt. Zahlreiche Fachbetriebe setzen bei Reparaturen und Neulackierungen verstärkt auf umweltfreundliche Wasserlacke von Standox.

Erfahrung, von der Sie profitieren
In Amerika arbeiteten die Autohersteller schon in den 70er und 80er Jahren mit Wasserlacktechnologien. In Europa wurde 1983 erstmals ein wasserbasierender Füller eingesetzt. Ende der 80er Jahre folgte dann ein Meilenstein in der Geschichte der Wassermaterialien: Die erste Serienanlage mit Wasserbasislacksystemen wurde angefahren. Und es zeigte sich, dass dadurch nicht nur der Lösemittelausstoß reduziert wurde, sondern dass die neue Technologie auch qualitative Vorteile bot. Denn die Farbtöne und Effekte waren bei Wasserlacken erheblich brillanter. Heute sind mehr als 70% aller europäischen Fahrzeuge lösemittelreduziert lackiert.
 

Fahren Sie ab auf Wasserlack
Sie sehen: Alles spricht bei der Fahrzeuglackierung für Wasserlack. Umweltverträglichkeit, Perfektion in der Verarbeitung, Langlebigkeit und eine brillante Optik – Standohyd, hier ist die Zukunft schon mit drin.

 
Hier können Sie sich das Standohyd-Video ansehen

 

 

 
ist ein eingetragenes Warenzeichen der Standox GmbH, Christbusch 45, 42285 Wuppertal